Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Haft und Sicherungsverwahrung nach Beinahe-Kollision
Mehr Hessen Panorama Haft und Sicherungsverwahrung nach Beinahe-Kollision
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 25.11.2019
Eine goldfarbene Justitia-Figur steht vor Aktenbergen, die sich auf einem Tisch stapeln. Quelle: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Limburg/Wetzlar

Die Richter waren überzeugt, dass der Mann im April dieses Jahres an einer Tankstelle im mittelhessischen Wetzlar mit seinem Wagen Vollgas gegeben hatte, um einer Kontrolle zu entgehen. Er war ohne Führerschein unterwegs und hatte auch falsche Kennzeichen montiert. Zudem soll der Mann Drogen konsumiert haben.

An dem einen Beamten soll der Angeklagte knapp vorbei gefahren sein, ein anderer musste sich mit einem Sprung zur Seite retten. Die Staatsanwaltschaft hatte dem Angeklagten zunächst versuchten Mord vorgeworfen. Eine Tötungsabsicht sahen die Richter aber nicht: Sie verurteilten den 35-Jährigen unter anderem wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig (Az.: 2 Js 52940/19 - 2 Ks).

dpa

Jäger haben bei einer Treibjagd im Taunus ein menschliches Skelett gefunden. Wer der oder die Tote ist und wie die Person in den Wald nördlich von Wiesbaden kam, ist nach Angaben der Polizei jedoch unklar.

25.11.2019

Bei seiner Flucht vor der Polizei hat ein Autofahrer in Kassel einen Streifenwagen mehrfach gerammt und Reizgas versprüht. Der 21-Jährige sowie zwei Beamte seien leicht verletzt worden, teilte die Polizei am Montag mit.

25.11.2019

In einer Wohnung in Mörfelden-Walldorf (Kreis Groß-Gerau) sind zwei Leichen mit Schussverletzungen entdeckt worden. Der 69-jährige Wohnungsinhaber und eine 57 Jahre alte Frau seien am späten Samstagabend von der Polizei gefunden worden, teilten die Ermittler am Montag mit.

25.11.2019