Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Größerer Polizeieinsatz nach Angriff auf Mann
Mehr Hessen Panorama Größerer Polizeieinsatz nach Angriff auf Mann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 13.02.2020
Polizei-Fahrzeuge im Einsatz. Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa/Archiv
Frankfurt/Main

Die Täter seien geflohen, und der 25-Jährige habe sich dann mit einer Eisenstange bewaffnet auf die Suche gemacht. Dabei habe er einen 51-Jährigen bedroht, der mit der vorherigen Tat aber nichts zu tun hatte. Weil dieser die Eisenstange für eine Machete hielt, rief er gemeinsamen mit weiteren Zeugen die Polizei.

Mehrere Streifen rückten den Angaben zufolge an, die Beamten konnten nach kurzer Fahndung den 25-Jährigen festnehmen. Da ein 26-Jähriger, der sich in der Nähe aufhielt, zunächst floh und dann versuchte, einen der Beamten zu schlagen, wurde auch er überwältigt. Der genaue Tatablauf des Geschehens am Mittwochabend war zunächst noch unklar. Die Polizei berichtete von Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

dpa

Im Rhein-Main-Gebiet haben in der Nacht zum Donnerstag mehrere Bankräuber ihr Unwesen getrieben. In einer Filiale in Friedrichsdorf (Hochtaunuskreis) sei ein Geldautomat gesprengt worden, daraufhin habe der Bankraum gebrannt, sagte ein Polizeisprecher.

13.02.2020

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat das Urteil im Prozess um den Mord an einer Reiterhof-Chefin in Schöneck (Main-Kinzig-Kreis) bestätigt. Die höchsten deutschen Strafrichter beurteilten die Revision des verurteilten Stallburschen in einem Beschluss als unbegründet, wie das BGH mitteilte.

13.02.2020

Mit einem Freispruch ist am Donnerstag in Frankfurt der Prozess um eine Messerattacke auf dem Marktplatz von Kelkheim (Main-Taunus-Kreis) zu Ende gegangen. Das Landgericht äußerte in dem Urteil Zweifel daran, ob die vier Stiche tatsächlich dem 52 Jahre alten Angeklagten zugeordnet werden können.

13.02.2020