Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Girls' Day: Schwarzer Afghane und Stoßzahn
Mehr Hessen Panorama Girls' Day: Schwarzer Afghane und Stoßzahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 26.04.2018
Anzeige
Frankfurt/Main

"Natürlich müssen wir auch Schreibtischarbeit erledigen, aber daneben stehen Schießausbildung, Sport, Einsatztraining und natürlich der Außendienst, wie Observationen, Durchsuchungen und Festnahmen auf dem Programm", sagte Hans-Jürgen Schmidt, der Sprecher des Zollfahndungsamtes.

Besonders beeindruckt waren die jungen Besucher von einigen der beschlagnahmten Fundstücke der Zollfahnder, darunter ein Elefanten-Stoßzahn. Nach einer "Observation" mit anschließender Festnahme in der Tiefgarage der Behörde durften die 15 Mädchen und vier Jungen sich selbst als Ermittler versuchen und ein Fahrzeug auf Drogen, versteckte Mitteilungen und andere Hinweise für die Ermittlungen durchsuchen. "Da war natürlich action", sagte Schmidt. Abgrenzung zum Fernsehkrimi sei aber durchaus gewollt: "So wie im Fernsehen funktioniert die Realität bei uns in aller Regel nicht."

Anzeige

In der Vergangenheit waren zahlreiche Teilnehmer des Girls' Day-Programms so beeindruckt, dass sie ein paar Jahre später als Schülerpraktikanten zurück kamen. Und auch die ersten Bewerbungen nach Schulabschluss seien schon bekannt.

dpa

Anzeige