Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Gewitter und Unwetter in Hessen erwartet
Mehr Hessen Panorama Gewitter und Unwetter in Hessen erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:11 28.08.2019
Ein Blitz durchzuckt den Abendhimmel während eines Gewitters über den Frankfurter Bankentürmen. Quelle: Frank Rumpenhorst/Archivbild
Offenbach

Im späteren Tagesverlauf ziehen dann örtlich Gewitter mit Starkregen auf. Auch Hagel und Sturmböen mit bis zu 80 Kilometer pro Stunde seien möglich, prognostizierten die Meteorologen. Vielerorts bleibe es aber zunächst trocken.

In der Nacht zum Donnerstag steige das Gewitterrisiko dann an. Von Nordwesten ziehen laut DWD verbreitet Gewitter mit Starkregen und Sturmböen ins nordhessische Bergland. Die Temperaturen gehen in der Nacht zurück auf 15 bis 19 Grad. Tagsüber bleibt es bewölkt und gebietsweise kommt es zu weiteren Gewittern und Unwettern. Die Höchsttemperaturen liegen bei 25 bis 29 Grad. Am Freitag reißt die Wolkendecke laut der Wetterexperten auf. Bei Temperaturen von bis zu 29 Grad komme es nur noch vereinzelt zu kurzen Schauern.

dpa

Knapp 60 Städte und Gemeinden in Hessen führen im Namen eine Zusatzbezeichnung. Erst Mitte August war das südhessische Riedstadt als neue "Büchnerstadt" hinzugekommen, wie das Innenministerium in Wiesbaden mitteilt.

28.08.2019

Nicht nur am Amazonas brennen die Wälder - auch in Hessen herrscht weiterhin Waldbrandgefahr. Allein im Frankfurter Stadtwald kam es nach Angaben einer Sprecherin des Umweltdezernats in diesem und im vergangenen Jahr zu zehn Bränden.

28.08.2019

Bei einem Verkehrsunfall mit zwei Lastwagen und einem Pkw auf der Autobahn 67 im südhessischen Pfungstadt sind zwei Männer schwer verletzt worden. Der 52-jährige Autofahrer und der 69 Jahre alte Fahrer eines Tanklasters seien nach dem Unfall am Dienstagnachmittag in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei in Darmstadt mit.

27.08.2019