Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Gewitter und Regen: Mehr als 200 Einsätze in Frankfurt
Mehr Hessen Panorama Gewitter und Regen: Mehr als 200 Einsätze in Frankfurt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:38 06.06.2021
Bei wolkenbruchartigem Regen läuft eine Frau unter ihrem Regenschirm durch Frankfurt, während andere Passanten unter einer Markise Schutz suchen.
Bei wolkenbruchartigem Regen läuft eine Frau unter ihrem Regenschirm durch Frankfurt, während andere Passanten unter einer Markise Schutz suchen. Quelle: Boris Roessler/dpa
Anzeige
Frankfurt am Main

Hierbei ging es zum Großteil um vollgelaufene Keller, überflutete Unterführungen und Straßen sowie vereinzelt auch um umgestürzte Bäume. Betroffen waren an dem Abend vor allem die Stadtteile Niederrad, Sachsenhausen, die Frankfurter Innenstadt und das Gallus.

Im Laufe des Freitags wurden 20 Einsätze aufgrund des Regens vom Vortag verzeichnet. Am Nachmittag musste die Feuerwehr aufgrund eines kleineren Gewitters etwa zehn Mal ausrücken, vor allem wegen vollgelaufener Keller.

Nach einem größeren Gewitter mit Starkregen am Samstagnachmittag wurden der Feuerwehr nochmals etwa 90 Einsätze gemeldet. Hierbei ging es wieder um überflutete Keller und Straßen sowie umgestürzte Bäume. Besonders betroffen waren die Stadtteile Sindlingen, Zeilsheim, Sachsenhausen, Niederrad und Teile der Innenstadt.

Bei den Vorfällen wurde nach ersten Erkenntnissen niemand verletzt.

© dpa-infocom, dpa:210606-99-879626/2

dpa