Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Gewalt aus falschem Ehrverständnis: Opferhilfe-Initiative
Mehr Hessen Panorama Gewalt aus falschem Ehrverständnis: Opferhilfe-Initiative
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:34 25.06.2019
Frankfurt/Main

"Ihr Zusammenschluss wird dafür sorgen, dass Betroffene in Hessen effektiv und flächendeckend Hilfe bekommen", sagte Sozialminister Kai Klose (Grüne) bei der Auftaktveranstaltung des Netzwerks in Frankfurt.

Gewalt im Namen der Ehre habe viele Facetten: soziale Kontrolle, psychischer Druck, Nötigung und Freiheitsentzug, körperliche, seelische und sexuelle Gewalt bis hin zu Zwangsverheiratung und Mord. Betroffen seien meist Frauen und Mädchen aus patriarchalischen Familien und Gesellschaftsstrukturen. Jungen und Männer könnten als vermeintliche Beschützer der Familienehre betroffen sein.

Das vom Land geförderte Pilotprojekt habe sich konkret zum Ziel gesetzt, unter anderem relevante Berufsgruppen bei Schulen oder Behörden fortzubilden und sensible Präventionsarbeit auch in Personenkreisen von Migranten zu leisten. Das Netzwerk sei als Drei-Regionen-Modell konzipiert und wolle in den Regionen Nordhessen, Süd-/Osthessen und Rhein-Main/Mittelhessen auch den Fachaustausch auf Landesebene fördern.

dpa

Bei einem Unfall auf der A49 nahe dem Kreuz Kassel-West sind am Dienstag zwei Menschen verletzt worden. Das teilte die Polizei mit. An den Zusammenstößen in Richtung Baunatal waren vier Lkw und zwei Pkw beteiligt.

25.06.2019

Wieder wurden in Hessen Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. In Frankfurt wird schnell Entwarnung gegeben. Ein Sprengkörper in Hanau muss jedoch entschärft werden.

25.06.2019

Wegen eines Messerangriffs an einer Tankstelle in Kelkheim (Taunus) steht ein 27 Jahre alter Mann vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm versuchten Totschlag vor, am Dienstag begann der Prozess vor dem Landgericht Frankfurt.

25.06.2019