Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Getränkemarkt von Räubern überfallen: Fahndung erfolglos
Mehr Hessen Panorama Getränkemarkt von Räubern überfallen: Fahndung erfolglos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 16.01.2020
Frontansicht eines Polizeiautos. Quelle: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild
Kaufungen

Das Duo betrat am Mittwochabend das Geschäft. Einer der Täter bedrohte den Angestellten mit einer Schusswaffe und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Sein Komplize war mit einem Messer bewaffnet. Anschließend liefen sie davon. "Die Fahndungsmaßnahmen blieben ohne Erfolg", berichtete ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen in Kassel.

Die Beamten suchen nach Zeugen des Überfalls. Insbesondere vier Kunden des Getränkemarktes könnten wichtige Beobachtungen gemacht haben. Nach Polizeiaussagen deuten Aufzeichnungen einer Überwachungskamera darauf hin. So habe ein Mann den Markt verlassen, kurz bevor die Täter das Geschäft betraten. Unmittelbar nach dem Überfall seien zwei Männer und eine Frau unabhängig voneinander in das Geschäft gekommen. Einer der Männer habe dem überfallenen Angestellten sagen können, in welche Richtung die Täter geflüchtet seien.

dpa

Weil sie mit ihrem Auto über Fußgängerbrücken gefahren ist, hat eine 75-Jährige in Lauterbach (Vogelsbergkreis) einen Schaden von rund 3000 Euro angerichtet.

16.01.2020

Weil sie mit sieben Kilogramm Kokain auf dem Frankfurter Flughafen aufgegriffen worden war, ist eine 19 Jahre alte Studentin aus Sao Paulo (Brasilien) am Donnerstag vom Landgericht Frankfurt zu drei Jahren Jugendstrafe verurteilt worden.

16.01.2020

Nach einem tödlichen Streit zwischen Vater und Sohn in Hanau ist die Todesursache ermittelt. Der 71-jährige Deutsche starb an Messerstichen in Hals und Brust, wie die Staatsanwaltschaft Hanau am Donnerstag zum Obduktionsergebnis mitteilte.

16.01.2020