Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Geständnis im Prozess um millionenhohe Steuerhinterziehung
Mehr Hessen Panorama Geständnis im Prozess um millionenhohe Steuerhinterziehung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 16.03.2021
Ein Justizmitarbeiter schließt die Tür zu einem Verhandlungssaal.
Ein Justizmitarbeiter schließt die Tür zu einem Verhandlungssaal. Quelle: Patrick Pleul/zb/dpa/Symbolbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Umsätze in Höhe von knapp neun Millionen seien damit am Finanzamt vorbeigeleitet worden - die hinterzogenen Steuern belaufen sich laut Anklage auf rund 1,7 Millionen Euro.

Der Angeklagte sagte, er habe als nomineller Geschäftsführer des Unternehmens die Straftaten gedeckt, die die wirklichen Leiter des Unternehmens initiiert hätten. Der Vorsitzende Richter stellte ihm in einer gerichtlichen Verständigung eine Bewährungsstrafe von bis zu zwei Jahren in Aussicht, der auch die Staatsanwaltschaft zustimmte. Bereits in der kommenden Wochen soll ein Urteil verkündet werden.

© dpa-infocom, dpa:210316-99-848235/2

dpa