Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Geschäftsmann räumt Verstöße gegen EU-Handelsembargo ein
Mehr Hessen Panorama Geschäftsmann räumt Verstöße gegen EU-Handelsembargo ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 04.11.2019
Frankfurt/Main

Der 68 Jahre alte Geschäftsmann aus Langen (Kreis Offenbach) räumte vor der Wirtschaftsstrafkammer ein, zwischen 2009 und 2014 in mehreren Lieferungen Metallrohre und technisches Gerät in einem Gesamtvolumen von mehreren hunderttausend Euro in das vom Handelsembargo betroffene Land gebracht zu haben. Rechtlich stellt dies für die Staatsanwaltschaft Verstöße gegen das Außenwirtschaftsgesetz dar. AZ 8930 Js 244575/13

Beamte der Zollfahndung hatten die Geschäftsräume des Angeklagten bereits 2014 durchsucht und entsprechende Lieferdokumente sichergestellt. Die komplizierten und umfangreichen Ermittlungen zogen sich aber über mehrere Jahre hin. Durch das Geständnis dürfte sich der Prozess gegen den 68-Jährigen verkürzen. Bei Gericht rechnet man bereits Ende kommender Woche nach drei Verhandlungstagen mit einem Urteil.

dpa