Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Geliebte getötet: Prozess um Totschlagsurteil vor Abschluss
Mehr Hessen Panorama Geliebte getötet: Prozess um Totschlagsurteil vor Abschluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 14.05.2020
Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand. Quelle: David-Wolfgang Ebener/dpa/Symbolbild
Anzeige
Darmstadt

Der 54 Jahre alte Angeklagte mit deutscher und türkischer Staatsbürgerschaft soll im Sommer 2017 seine 47 Jahre alte Freundin nach einem Streit aus Eifersucht getötet haben. Laut Anklage hat der 54-Jährige die Frau, die die Beziehung beenden wollte, vor ihrer Frankfurter Wohnung abgepasst und mit einem Medikament widerstandsunfähig gemacht. Er soll Sex mit ihr gehabt und sie anschließend getötet haben.

Der Prozess ist eine Neuauflage eines Verfahrens von 2018. Vor zwei Jahren hatte das Landgericht den damals geständigen Angeklagten wegen Totschlags zu zwölf Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Der Bundesgerichtshof hob das Urteil im November auf. Die jetzt für den Fall zuständige Kammer soll prüfen, ob die Tat nicht doch Mord war. Die Schwester der Getöteten hatte als Nebenklägerin erfolgreich Revision eingelegt.

Anzeige

dpa

Anzeige