Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Gegner angefahren: Haftbefehl wegen versuchten Totschlags
Mehr Hessen Panorama Gegner angefahren: Haftbefehl wegen versuchten Totschlags
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 10.07.2020
Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Quelle: Carsten Rehder/dpa/Archivbild
Anzeige
Hessisch Lichtenau

Zunächst soll der 40-Jährige auf seinen Kontrahenten eingeschlagen haben und dann mit dem Auto weggefahren sein. Dann habe er aber gewendet und sei mit dem Wagen gezielt auf den 30-Jährigen zugefahren, der an seinem Auto lehnte. Der 40-Jährige flüchtete daraufhin.

Der 30 Jahre alte Mann erlitt Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt wurden. Sie sind demnach nicht lebensbedrohlich. Zunächst war die Polizei nach eigenen Angaben noch von einer Unfallflucht ausgegangen. Ermittlungen hätten aber Hinweise ergeben, dass der 40 Jahre Mann mit Vorsatz gehandelt habe. Er stellte sich am Donnerstag laut Mitteilung der Polizei in Kassel. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen. Er befindet sich nun in Untersuchungshaft.

Anzeige

dpa