Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Fußgänger mit schwerem Auto überrollt : Schmerzensgeld
Mehr Hessen Panorama Fußgänger mit schwerem Auto überrollt : Schmerzensgeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 18.03.2022
Vor einem Landgericht hält eine Statue der Justitia eine Waagschale.
Vor einem Landgericht hält eine Statue der Justitia eine Waagschale. Quelle: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Ein entsprechendes Angebot habe sein Verteidiger gemacht, bestätigte das Landgericht am Freitag. Die Zahlung werde im Rahmen des sogenannten Täter-Opfer-Ausgleichs geleistet und werde voraussichtlich strafmildernde Auswirkungen für den Angeklagten haben, hieß es. (Aktenzeichen AZ 3690 Js 215065/21)

Die Tat hatte sich im April vergangenen Jahres nachts im Bahnhofsviertel ereignet, wo der Fahrer mit dem SUV unterwegs war, um mit dem Auto öffentlich aufzufallen. Nachdem er falsch in eine Einbahnstraße gefahren war, hatte sich das spätere Opfer vor seinen Wagen gestellt und diesen fotografiert. Anschließend nahm der Angeklagte seinen Kontrahenten auf die Motorhaube, von wo aus er vor das Auto fiel und von diesem langsam überrollt wurde. Mittlerweile hat der Angeklagte vor Gericht ein umfassendes Geständnis abgelegt. Der Prozess soll deshalb bereits Ende März abgeschlossen werden. Die Verhandlung hatte vergangenen Dienstag vor der Schwurgerichtskammer begonnen.

© dpa-infocom, dpa:220318-99-576564/6

dpa