Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Polizei ermittelt nach Zugunfall gegen Lokführer
Mehr Hessen Panorama Polizei ermittelt nach Zugunfall gegen Lokführer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 21.01.2020
Die Lok steht an dem Prellbock, auf den sie zuvor im Hauptbahnhof aufgefahren war. Quelle: Frm/dpa
Anzeige
Frankfurt/Main

Einen technischen Defekt schloss die Bundespolizei am Dienstag nach Angaben eines Sprechers zunächst aus.

Der aus Kassel kommende RE 30 war am Montag am Ende des Gleises 16 gegen den Prellbock gestoßen. Durch den Aufprall stürzten mehrere Menschen an Bord des Zuges. Eine 60 Jahre alte Reisende verletzte sich schwer an Kopf und Rücken. Drei weitere Reisende und eine Zugbegleiterin verletzten sich leicht. Nach Bahn-Angaben entstanden keine großen Schäden am Gleis.

Anzeige

dpa