Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Friedensnobelpreisträger Yunus erhält Karl Kübel Preis
Mehr Hessen Panorama Friedensnobelpreisträger Yunus erhält Karl Kübel Preis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 12.03.2021
Muhammad Yunus bei einer Podiumsdiskussion.
Muhammad Yunus bei einer Podiumsdiskussion. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild
Anzeige
Bensheim

"Mit der Gründung der Grameen Bank hat Professor Muhammad Yunus beispielhaft gezeigt, dass die Förderung von Frauen eine Investition in das Wohlergehen ihrer Kinder und ihrer Familie ist", begründete die in Bensheim ansässige Karl Kübel Stiftung am Freitag die Entscheidung. Mit dem Preisgeld wolle Yunus Stipendien für Mädchen in Bangladesch finanzieren, damit diese eine Ausbildung absolvieren können.

Die Auszeichnung wird in diesem Jahr zum 22. Mal vergeben. Zu den bisherigen Preisträgern zählen unter anderem der Sänger Peter Maffay, der SAP-Mitbegründer Dietmar Hopp und Königin Silvia von Schweden. Der aus Bangladesch stammende Wirtschaftswissenschaftler erhielt 2006 den Friedensnobelpreis für seine Idee, Mikrokredite ohne Sicherheiten vor allem an Frauen zu vergeben, damit sie sich aus ihrer Armut befreien können. Dazu gründete er die Grameen Bank. "Die Karl Kübel Stiftung und mich verbindet das Ziel, Familien zu stärken, Armut zu bekämpfen und damit Perspektiven für Kinder zu schaffen", sagte der 80-Jährige laut einer Mitteilung der Stiftung. Familien seien "die Wurzeln unserer Kinder und damit die Wurzeln der Zukunft unserer Welt".

© dpa-infocom, dpa:210312-99-794603/2

dpa