Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Frankfurter Innenstadt: Flashmob beschäftigt weiter Polizei
Mehr Hessen Panorama Frankfurter Innenstadt: Flashmob beschäftigt weiter Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 25.03.2019
Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv
Frankfurt/Main

Unklar sei auch, wieso die Aktion am Samstag überhaupt derart aus dem Ruder lief, sagte eine Sprecherin der Behörde am Montag. Initiator der Aktion soll ein 21 Jahre alter Youtuber sein.

Die Teilnehmer des Flashmobs waren am Samstagabend auf der zentralen Einkaufstraße Zeil hin- und hergerannt. Da sie dabei keine Rücksicht auf Passanten nahmen, rückte die Polizei an. Ein 17-Jähriger wurde festgenommen, nachdem er auf einen Polizisten losgegangen sein soll. Als Reaktion darauf flogen aus der Menge Steine, die drei Beamte trafen. Zwei Stunden später löste sich der Flashmob auf.

dpa

Nach der Sichtung einer Drohne am Frankfurter Flughafen hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren gegen unbekannt eingeleitet. Es gehe um den Vorwurf eines gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr, erklärte eine Sprecherin des Frankfurter Polizeipräsidiums am Montag.

25.03.2019

Beim Zusammenstoß zweier Autos ist in Mittelhessen ein Mensch ums Leben gekommen, zwei weitere wurden schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei in Marburg hatte ein 52 Jahre alter Autofahrer am Montag bei Stadtallendorf (Landkreis Marburg-Biedenkopf) beim Überholen die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

25.03.2019

Ein Fahrradfahrer ist an einem Bahnübergang in Südhessen um Haaresbreite von einem Zug überfahren worden. Nur weil der Lokführer in letzter Sekunde eine Notbremsung hinlegte, erfasste der Regionalexpress lediglich das Hinterrad des Fahrrades.

25.03.2019