Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Frankfurter Flughafen: Belohnung auf Drohnensichtung
Mehr Hessen Panorama Frankfurter Flughafen: Belohnung auf Drohnensichtung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 05.03.2021
Betrieb herrscht auf dem Flughafen von Frankfurt am Main.
Betrieb herrscht auf dem Flughafen von Frankfurt am Main. Quelle: Boris Roessler/dpa/Archivbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Die am 20. Februar am größten deutschen Verkehrsflughafen gesichtete Drohne hatte zu einer zeitweiligen Einstellung des Flugbetriebs geführt. Die Polizei geht bei ihren Ermittlungen von einer gezielten Störaktion aus. Hinweise, die zur Aufklärung dieser Tat und zu einer rechtskräftigen Verurteilung der Täter führen, werden nach Angaben eines Fraport-Sprechers mit bis zu 5000 Euro belohnt.

Die Polizei ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr, der mit einer Freiheitsstrafe von bis zu zehn Jahren geahndet wird. Zeugen hatten in den frühen Abendstunden im Bereich des südlichen Endes der Startbahn West eine Personengruppe mit Fahrrädern gesehen, so die bisherigen Ermittlungen. Dabei sei beobachtet worden, dass aus dieser Gruppe heraus eine Drohne aufgestiegen sei.

© dpa-infocom, dpa:210305-99-706949/2

dpa