Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Frankfurt sperrt einen Kilometer Mainufer für Autos
Mehr Hessen Panorama Frankfurt sperrt einen Kilometer Mainufer für Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 30.07.2019
Das Frankfurter Mainufer mit Blick auf die beleuchteten Hochhäuser. Quelle: Arne Dedert/Archivbild
Frankfurt/Main

Für den Autoverkehr ist die etwa ein Kilometer lange Strecke zwischen Untermainkai und Alter Brücke seit Dienstag gesperrt. Der autofreie Bereich umfasst auch den Weg zum Römerberg und dem Eisernen Steg. Verkehrspolizisten fuhren mit dem Rad Streife, um das Durchfahrverbot am ersten Tag zu überwachen.

Spaziergänger erwartet mediterranes Flair: Weitere Bänke sollen aufgestellt werden, Restaurants und Cafés dürfen ihre Außenbereiche erweitern. Kritiker der Sperrung bemängeln die erschwerte Erreichbarkeit von Römerberg und neuer Altstadt. Anliefermöglichkeiten für Handwerker seien ungeklärt, erklärte die Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main. Sie forderte einen Gesamtverkehrsplan für die Stadt, der die Belange aller berücksichtige.

Die Probesperrung schließt sich an eine Phase an, in der der Mainkai wegen eines Volksfestes ohnehin unpassierbar ist. Bis nächsten Sommer soll analysiert werden, wie sich der Verkehr in der Innenstadt verändert. Darüber sollen auch Daten erhoben werden.

dpa

In Hessen haben Ende 2018 rund 31 200 Menschen eine staatliche Hilfe zum Lebensunterhalt bekommen. Wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte, erhöhte sich die Zahl im Vergleich zum Vorjahr um rund zwei Prozent.

30.07.2019

Weil es an einer Schwelle brennt, kommt der S-Bahnverkehr aus dem Takt. Fahrgäste müssen Geduld haben.

30.07.2019

Nach der tödlichen Attacke auf einen achtjährigen Jungen wird am Dienstagabend im Frankfurter Hauptbahnhof zu einer öffentlichen Andacht eingeladen. Das Gedenken finde um 18:30 Uhr in der Nähe vom Bahnsteig 7 statt, wie die Frankfurter Bahnhofsmission mitteilte.

30.07.2019