Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Frankfurt: 5600 Anträge für Kultur- und Freizeitticket
Mehr Hessen Panorama Frankfurt: 5600 Anträge für Kultur- und Freizeitticket
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 28.06.2020
Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD). Quelle: picture alliance / Arne Dedert/dpa/Archivbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Insgesamt 200 Bestellungen gingen für die kostenpflichtige Version für Haushalte mit einem Netto-Einkommen über 4500 Euro oder mit einem Wohnort außerhalb Frankfurts ein. "Die rege Nachfrage für das Kultur- und Freizeitticket bestätigt unser Bestreben nach sozialer und kultureller Teilhabe der jungen Generation", freut sich Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD).

Das "Kufti" ist seit dem 15. Juni in teilnehmenden Museen wie der Schirn Kunsthalle Frankfurt, dem Senckenberg Naturmuseum oder dem Frankfurter Zoo gültig.

Anzeige

Das Ticket kann im Internet unter www.kufti.de bestellt werden. Beantragen können es Kinder und Jugendliche, die in Frankfurt wohnen oder zur Schule beziehungsweise eine Kita besuchen und deren Eltern zusammen unter 4500 Euro netto monatlich verdienen. Laut Stadt trifft das auf rund 80 Prozent der etwa 100 000 minderjährigen Frankfurter zu. Auch Kinder und Jugendliche außerhalb Frankfurts können ein "Kufti" bestellen - dann kostet es 29 Euro pro Jahr. Einkommensnachweise müssen nicht hochgeladen werden, die Angaben würden aber stichprobenartig kontrolliert, hieß es bei der Stadt.

dpa

Anzeige