Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Flughafen-Regionalbahnhof wird gesperrt
Mehr Hessen Panorama Flughafen-Regionalbahnhof wird gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 16.04.2019
Frankfurt/Main

Wie Bahn und Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) am Dienstag weiter ankündigten, beginnt die Sperrung am 26. Oktober. In dieser Zeit fahren die S-Bahnen vom Hauptbahnhof zum Fernbahnhof des Flughafens. Die übliche Taktung und Fahrzeit bleibe dieselbe, hieß es. Wegen der zusätzlichen Belastung dieser Strecke könne es sein, dass einzelne ICEs in dieser Zeit nicht den Fernbahnhof anfahren. Dies sei jedoch in den Fahrplänen vermerkt. Für Kelsterbach und Raunheim gebe es Ersatzverkehr.

Die rund vier Kilometer lange neue Trasse von Frankfurt-Stadion nach Gateway Gardens verläuft auf zwei Kilometern unterirdisch. Nach knapp dreijähriger Bauzeit ist der Rohbau des Tunnels im Zeitplan fertig geworden, wie DB-Projektleiter Uwe Schmidt sagte. In den kommenden Monaten sollen Gleise und Signaltechnik eingebaut werden.

Mit der S-Bahn-Station soll der Frankfurter Stadtteil Gateway Gardens an den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) angeschlossen werden. In dem Gewerbegebiet sollen bis zum Jahr 2026 rund 18 000 Menschen arbeiten. Derzeit sind es knapp 5000. Neben großen Firmen befinden sich dort auch mehrere Hotels.

Finanziert wir das Bahnprojekt von Bund, Land und Stadt Frankfurt. Nach der Eröffnung am 15. Dezember wird sich die Fahrtzeit zum Regionalbahnhof vom Frankfurter Hauptbahnhof um drei Minuten verlängern. Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) bezeichnete das Projekt als wichtigen Schritt für einen "zukunftsfähigen ÖPNV" in der Rhein-Main-Region.

dpa

Die Berufsakademien werden in Hessen immer beliebter. Die Zahl der Studierenden an den elf staatlich anerkannten Einrichtungen stieg 2018 um mehr als fünf Prozent auf 1815 Teilnehmer, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte.

16.04.2019

Der neue Fuldaer Bischof Michael Gerber hat mit Betroffenheit auf das verheerende Großfeuer in der Pariser Kathedrale Notre-Dame reagiert. Die Gläubigen im Bistum hätten die Nachricht vom Brand mit "großer Bestürzung" vernommen.

16.04.2019

Nach einer Verfolgungsfahrt hat die Polizei in Gießen einen mutmaßlichen Autodieb gestellt. Der 27-jährige Baden-Württemberger soll das Auto zwei Frauen geraubt haben, indem er sie mit einer Schusswaffe bedrohte, teilte die Polizei am Dienstag mit.

16.04.2019