Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Ermittlungen gegen Polizisten wegen verschwundener Asservate
Mehr Hessen Panorama Ermittlungen gegen Polizisten wegen verschwundener Asservate
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 28.10.2019
Bischofsheim/Darmstadt

"Wir haben 19 Strafverfahren", sagte eine Polizeisprecherin am Montag in Darmstadt. 16 Kollegen seien anderen Dienststellen zugeordnet worden. Drei seien schon vor Bekanntwerden der Vorwürfe versetzt worden. Zwei Kollegen seien derzeit vom Dienst freigestellt.

"Es wird jetzt geprüft, was genau genommen wurde und ob dies überhaupt strafbar war", sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Juristisch gesehen seien die verschwundenen Gegenstände Fundsachen. Geprüft werde unter anderem der Verdacht der Unterschlagung.

Die sichergestellten Kosmetika, Alkoholika, Süßigkeiten und Honig waren bereits im Herbst 2018 verschwunden und wurden möglicherweise mitgenommen. Das Polizeipräsidium habe zudem disziplinarische Ermittlungen gegen die Beamten in der rund 13 000 Einwohner großen Stadt eingeleitet.

Zwei Dienststellenleiter hätten die Asservate frei gegeben, berichtete die "Bild"-Zeitung. Sie zitiert auch aus einem Schreiben, das im Dezember 2018 auf der Station gehangen haben soll. Darin werden die Polizisten aufgefordert, sich etwas auszusuchen, dies aber nicht weiter zu veräußern.

dpa

Der vor allem als Moderator der ZDF-Reihe "Terra X" bekannt gewordene Journalist Dirk Steffens wird für sein Engagement gegen das Artensterben mit dem Heinz Sielmann Ehrenpreis ausgezeichnet.

28.10.2019

Die Bad Hersfelder Festspiele werden 70 Jahre - und gehen gleich mit zwei Uraufführungen in die Jubiläumssaison. "Der Club der toten Dichter" und das Musical "Goethe" sind Höhepunkte einer Spielzeit, in der laut Intendant die Kraft der Sprache im Mittelpunkt steht.

28.10.2019

Nach dem gewaltsamen Tod eines 46 Jahre alten Mannes in Südhessen ist gegen einen verdächtigen 40-Jährigen Haftbefehl wegen Totschlags erlassen worden. Opfer und Tatverdächtiger hätten gemeinsam auf einem Pferdehof in Büttelborn gearbeitet, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Montag in Darmstadt.

28.10.2019