Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Durchsuchungen gegen organisierte Schwarzarbeit
Mehr Hessen Panorama Durchsuchungen gegen organisierte Schwarzarbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:55 09.09.2020
Blaulicht an einem Polizeiauto. Quelle: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild
Anzeige
Darmstadt/Erfurt

Beteiligt waren rund 800 Einsatzkräfte mehrerer Hauptzollämter, von Spezialeinheiten des Zolls, der Bundespolizei sowie der Landespolizei, wie die Staatsanwaltschaft Darmstadt am Mittwoch mitteilte. Insgesamt seien mehr als 70 Durchsuchungsbeschlüsse und fünf Haftbefehle vollstreckt worden.

Die Ermittlungen, die in Erfurt ihren Ausgang nahmen, richten sich den Angaben zufolge gegen zwei Tätergruppierungen, die unabhängig voneinander im Baugewerbe und in der Gebäudereinigungsbranche tätig sind. Nun sei es gelungen, ein illegales Netzwerk von sogenannten Servicefirmen zu zerschlagen, die Rechnungen ohne zugrundeliegende Leistung verkaufen. Die mutmaßlichen Haupttäter seien festgenommen worden.

Anzeige

Insgesamt richteten sich die bisherigen Ermittlungen gegen 37 Verdächtige. Steuern seien hinterzogen und Sozialleistungen nicht gezahlt worden. Firmen sollen jahrelang Arbeitskräfte bar bezahlt haben. Der Schaden für Fiskus und Sozialkassen werde bisherigen Ermittlungen zufolge auf rund fünf Millionen Euro geschätzt. Sichergestellt worden seien elektronische Datenträger, Buchhaltungsunterlagen und Mobiltelefone sowie Waffen und Bargeld, erklärte die Staatsanwaltschaft.

dpa