Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Ungemütliches Wetter: Gewitter und Starkregen möglich
Mehr Hessen Panorama Ungemütliches Wetter: Gewitter und Starkregen möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 27.08.2019
Regen prasselt auf die Straße. Quelle: Annette Riedl/Archivbild
Offenbach

Dabei bleibt es zunächst sehr warm.

Am Dienstag können dem Deutschen Wetterdienst (DWD) zufolge vor allem im Bergland am Nachmittag einzelne Gewitter mit Starkregen und Hagel auftreten. Dann seien auch Sturmböen mit Geschwindigkeiten um die 80 Kilometer pro Stunde möglich. Ansonsten sei es meist heiter bis wolkig und trocken bei meist schwachem Wind. Die Höchstwerte klettern voraussichtlich auf bis zu 34 Grad, im Bergland auf bis zu 28 Grad.

Nach einer trockenen Nacht mit örtlichem Nebel sei es am Mittwoch zunächst meist heiter, erklärten die Meteorologen. Später könne es örtlich blitzen und donnern, auch Starkregen, Hagel und Sturmböen seien dann wieder möglich. Die Temperaturen erreichten bis zu 35 Grad, in Hochlagen bis zu 28 Grad.

In der Nacht auf Donnerstag soll es immer regnerischer und ungemütlicher werden. Erst im Laufe des Donnerstags lockere die Bewölkung allmählich auf. Mit Temperaturen bis 28 Grad werde es kühler.

dpa

Zwei Fußgänger sind in Südhessen aus einem Auto heraus mit Kürbissen beworfen worden. Einer der beiden erlitt dabei Verletzungen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

27.08.2019

Das Land Hessen hat Forschungen zur Aufrüstung von Kläranlagen gegen antibiotikaresistente Keime beendet. Laut einem ersten Fazit könnten verschiedene Adsorptions-, Oxidations- und Filtrationsverfahren alleine oder in Kombination die Keimbelastung reduzieren, sagte ein Sprecher des Umweltministeriums in Wiesbaden am Montag.

26.08.2019

Eine Frau darf ihr Haus im Landkreis Gießen nicht weiter als Bordell betreiben. Das entschied das Verwaltungsgericht Gießen im Juli, wie ein Gerichtssprecher am Montag mitteilte.

26.08.2019