Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Drei Männer versuchen Geldautomaten zu sprengen
Mehr Hessen Panorama Drei Männer versuchen Geldautomaten zu sprengen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 06.08.2019
Ein Polizist führt einen mit Handschellen gefesselten Mann ab. Quelle: Sebastian Kahnert/Archivbild
Frankfurt/Main

Vor Ort waren Ermittler aus Thüringen und Hessen. Aufgrund der gestiegen Anzahl gesprengter Geldautomaten laufe gerade eine hessenweit angelegte Ermittlungsarbeit zwischen der Generalstaatsanwaltschaft und dem Landeskriminalamt Hessen, hieß es.

Die Männer hatten die Bankfiliale den Angaben zufolge in der Nacht betreten. Nach ersten Erkenntnissen versuchten sie, die Bedienteile der Geldautomaten aufzuhebeln, um ein Gasgemisch einzuleiten. Damit sollte eine Sprengung herbeigeführt werden.

Doch bevor sie das Gasgemisch in die Geldautomaten einleiten konnten, wurden sie von der Polizei vorläufig festgenommen. Am Freitag ordnete das Amtsgericht Frankfurt Untersuchungshaft für das Trio an. Die Ermittlungen dauern weiter an.

dpa

Ein 52-Jähriger hat am Dienstag in der Innenstadt von Darmstadt einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Bei ersten Alarmierungen gaben Zeugen an, dass der Mann mit einem Messer Passanten bedrohte, wie die Polizei mitteilte.

06.08.2019

Nach einem Wohnhausbrand mit einem Todesopfer in Nordhessen gestaltet sich die Ermittlung der Brandursache schwierig. "Das Gebäude ist weiter einsturzgefährdet", sagte ein Sprecher der Polizei Kassel am Dienstag.

06.08.2019

Ein Lastwagenanhänger hat am Dienstagmorgen am Mönchhof Dreieck im Kreis Groß-Gerau eine Abfahrt der Autobahn 3 auf die Autobahn 67 blockiert. Der Fahrer des Wagens sei zuvor von der Fahrbahn abgekommen und in einer Böschung gelandet, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei.

06.08.2019