Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Drei Autos in Frankfurt ausgebrannt: Ursache noch unklar
Mehr Hessen Panorama Drei Autos in Frankfurt ausgebrannt: Ursache noch unklar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 21.05.2018
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Quelle: Friso Gentsch/Archiv
Frankfurt

Die Brandursache war zunächst unklar. "Vieles spricht für Brandstiftung", sagte ein Polizeisprecher. Hinweise auf einen politischen Hintergrund gebe es nicht. Auch die Schadenshöhe war zunächst nicht bekannt. Zuvor hatte der Hessische Rundfunk darüber berichtet.

In Frankfurt waren zuletzt an Ostern zwei Autos angezündet worden. Nach nur wenigen Stunden hatte sich ein Mann bei der Polizei gemeldet und angegeben, für diese beiden Fälle verantwortlich zu sein. Mitte März waren im Frankfurter Nordend sechs höherwertige Autos in Flammen aufgegangen. Dabei war ein sechsstelliger Sachschaden entstanden. Zuvor hatte es auch in Südhessen mehrere Autobrände gegeben. Auch hier vermutete die Polizei Brandstiftung.

dpa

Die Einführung einer Pünktlichkeitsgarantie hat den Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) bisher mehr als 1,3 Millionen Euro gekostet. Bis Ende April seien rund 558 000 Fälle bearbeitet worden, sagte eine RMV-Sprecherin.

21.05.2018

In immer mehr Städten schließen sich Radfahrer zusammen, um höhere Investitionen in den Fahrradverkehr durchzusetzen. In Frankfurt, Darmstadt und Kassel soll dies per Bürgerentscheid geschehen.

21.05.2018

Ein 74-jähriger Fußgänger ist in Cölbe (Landkreis Marburg-Biedenkopf) nach einem Sturz von einem Auto überrollt worden und gestorben. Er habe am Sonntag eine Straße überqueren wollen und sei dabei hingefallen, teilte die Polizei mit.

21.05.2018