Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Drei Auseinandersetzungen in Erstaufnahme: Mehrere Verletzte
Mehr Hessen Panorama Drei Auseinandersetzungen in Erstaufnahme: Mehrere Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 14.01.2021
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Anzeige
Gießen

Laut Ermittlern waren zunächst fünf Bewohner wegen Kleidungsstücken in Streit geraten. Zwei im Alter von 24 und 26 Jahren erlitten Prellungen sowie Schnittverletzungen. Gegen drei 23 Jahre alte Verdächtige werde nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Später gerieten zwei Asylsuchende im Alter von 19 und 24 Jahren in Streit. "Dabei waren vermutlich ein Teppichmesser und ein Skalpell im Spiel", erklärte der Sprecher. Einer der Männer und ein Unbeteiligter erlitten leichte Schnittwunden. Der 19 Jahre alte Tatverdächtige musste eine Nacht im Polizeigewahrsam verbringen. Gegen beide Beteiligte laufe nun ein Strafverfahren.

In den Abendstunden kam es laut der Polizei dann noch zu einem Zwischenfall mit Reizgas. Vier Bewohner der Einrichtung sowie ein tatverdächtiger Asylbewerber (25) erlitten Augenreizungen. Nach dem Vorfall bewaffneten sich mehrere Personen mit Besteck, der Sicherheitsdienst schritt jedoch ein. Die Polizei ermittelt nun gegen den 25-Jährigen.

dpa