Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Die hessischen Dialekte entwickeln sich zum Regiolekt
Mehr Hessen Panorama Die hessischen Dialekte entwickeln sich zum Regiolekt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:24 25.01.2020
Anzeige
Frankfurt/Main

"Der Rhein-Main-Regiolekt wird sich durchsetzen."

Derzeit gebe es Nordhessisch, Osthessisch, Zentralhessisch und Rheinfränkisch, sagte Vorberger der Deutschen Presse-Agentur. Die Dialekte in den vier hessischen Räumen ähneln sich untereinander am meisten und können gleichzeitig maximal von umliegenden Mundarten unterschieden werden. In Nord-, Ost- und Zentralhessen werde immer weniger Dialekt gesprochen. Über kurz oder lang werde der sogenannte "Regiolekt" den hessischen Sprachraum einnehmen.

Regional standardisierte Merkmale, wie "isch", statt "ich" bleiben laut Vorberger erhalten, spezifische Dialekteinfärbungen werden immer seltener gesprochen.

dpa