Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Defektes Ladegerät setzt Wohnhaus in Brand
Mehr Hessen Panorama Defektes Ladegerät setzt Wohnhaus in Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 24.02.2019
Ein Fahrzeug der Feuerwehr steht in einer Straße. Quelle: Arnulf Stoffel/Archiv
Anzeige
Wiesbaden

Als mögliche Ursache nannte die Polizei ein defektes Ladegerät für Batterien. Ersten Ermittlungen zufolge geriet das Gerät am frühen Sonntagmorgen in Brand und entzündete eine Wohnung im Erdgeschoss.

Der in der Wohnung im Stadtteil Biebrich lebende Bewohner wurde der Polizei zufolge vom Alarm eines Rauchmelders geweckt und verließ die Wohnung rechtzeitig. Sein Versuch, das Ladegerät selbst zu löschen, sei gescheitert. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Das Haus, in dem laut Polizei 20 Menschen leben, wurde geräumt. Die Brandwohnung sei nicht mehr bewohnbar, womöglich seien andere Wohnungen in ähnlicher Weise betroffen. Ein Teil der Verletzten wurde vom Rettungsdienst vor Ort behandelt. Die Polizei bezifferte die Schadenshöhe mit etwa 250 000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

dpa