Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Das neue Jahr beginnt in Hessen trocken und sonnig
Mehr Hessen Panorama Das neue Jahr beginnt in Hessen trocken und sonnig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:20 30.12.2019
Offenbach

Vor allem auf den Bergen ist die Luft mild, dort werden tagsüber acht bis zwölf Grad erreicht. In flachen Regionen liegen die Höchsttemperaturen bei zwei bis sechs Grad. In der Nacht zu Dienstag sinken die Temperaturen auf bis zu minus fünf Grad und es ziehen Wolken auf. In Nordhessen kann es örtlich Sprühregen geben, sodass Autofahrer mit glatten Straßen rechnen müssen.

Auch am Dienstagvormittag gibt es nach DWD-Vorhersage in Nordhessen noch leichte Regenschauer, die auf gefrorenem Boden zu Glatteis führen können. Tagsüber lockert es auf, maximal werden zwei bis sechs Grad erreicht. Die Silvesternacht wird nur gering bewölkt, örtlich können aber Nebelfelder die Sicht aufs Feuerwerk erschweren. Das neue Jahr startet dann sonnig bei Temperaturen von zwei bis fünf Grad.

dpa

Mehr als eine Milliarde Euro ist 2019 in die Autobahnen sowie Bundes- und Landesstraßen in Hessen investiert worden. Der klare Schwerpunkt habe dabei auf dem Erhalt und der Sanierung der Infrastruktur gelegen, sagte Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) der Deutschen Presse-Agentur in Wiesbaden.

30.12.2019

Bei einem Wohnungsbrand in Otzberg (Landkreis Darmstadt-Dieburg) sind zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, mussten der 70 Jahre alte Bewohner der Wohnung und ein 22 Jahre alter Feuerwehrmann wegen einer Rauchgasvergiftung behandelt werden.

29.12.2019

Bei Sonne und gut Schnee ist am Sonntag in Hessens größtem Skigebiet der Liftbetrieb angelaufen. In Willingen können Skifahrer den ersten Sessellift nutzen, um am Ritzhagen eine rund 800 Meter lange Abfahrt hinunter zu sausen.

29.12.2019