Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Darmstadt testet autonom fahrende Kehrmaschine
Mehr Hessen Panorama Darmstadt testet autonom fahrende Kehrmaschine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 31.10.2018
Eine autonom fahrende Kehrmaschine rollt durch eine Fußgängerzone. Quelle: Claus Völker
Darmstadt

Den Prototyp hat das Berliner Startup Enway entwickelt.

Die 500 Kilogramm schwere, 1,50 Meter lange und 1,10 Meter breite Kehrmaschine mit Elektro-Antrieb fährt das Testgebiet nach einer 3-D-Karte in ihrem Inneren ab, wie Enway-Mitbegründer Julian Nordt sagte. Dabei brauche sie weder Internet noch GPS. Der Akku halte etwa acht Stunden, der Müllbehälter fasse 120 Liter.

Zehn Laser-Sensoren und Kameras scannen die Umgebung und lassen die Maschinen auch einen herumliegenden Pappbecher erkennen. Die dreirädrige 1,60 Meter hohe Maschine ist mit zwei bis drei Kilometern pro Stunde unterwegs, schiebt den Unrat in die Mitte und saugt ihn auf.

Sie stoppe bei Hindernissen - etwa einen Meter vor einem plötzlich auftauchenden Kind, bei einer Taube etwas später, sagte Nordt. Sie halte etwa zehn Zentimeter vor parkenden Autos und ungefähr ein bis zwei Zentimeter vor einer Hauswand. "Sie hält den Sicherheitsabstand ein und liefert trotzdem Präzision." Bis zum Regelbetrieb werde es aber noch etwa fünf bis zehn Jahre dauern, weil viele rechtliche Fragen noch ungeklärt seien. Die Maschinen sollten Straßenkehrer nicht ersetzen, sondern unterstützen.

dpa

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 3 sind am Mittwochmorgen zwei Menschen verletzt worden. Ein 34 Jahre alter Pkw-Fahrer geriet zwischen Limburg-Süd und Bad Camberg ins Schleudern, als er einen Lkw überholen wollte, wie die Polizei mitteilte.

31.10.2018

Die Zahl der Geburten ist in Hessen stabil geblieben. Im vergangenen Jahr kamen in dem Bundesland fast 61 000 Babys zur Welt. Mit einem minimalen Plus von 250 Kindern blieb damit das Niveau praktisch unverändert, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch mitteilte.

31.10.2018

Ein bereits 27 Jahre zurückliegender Raubmord an einer damals 90 Jahre alten Rentnerin steht seit Mittwoch im Mittelpunkt eines Prozesses vor dem Landgericht Frankfurt.

31.10.2018