Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Dachstuhlbrand in Frankfurter Fachhochschule gelöscht
Mehr Hessen Panorama Dachstuhlbrand in Frankfurter Fachhochschule gelöscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:28 26.03.2020
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt durch die Stadt. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild/Symbolbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Die Brandursachen und die Schadenshöhe sind der Polizei zufolge noch unklar. Die Ermittlungen sollten am Donnerstag aufgenommen werden.

Der Brand war am Mittwochnachmittag in der Dachkonstruktion des zentralen Gebäudes der Fachhochschule Frankfurt ausgebrochen. Menschen waren laut Feuerwehr nicht im Gebäude. Etwa 100 Einsatzkräfte waren vor Ort, um über Drehleitern von verschiedenen Seiten die Flammen zu löschen. Nun müssten Sachverständige untersuchen, wann das Gebäude wieder genutzt werden könne, sagte der Feuerwehrsprecher.

dpa

Die Corona-Pandemie diktiert auch für Prominente in Hessen den Alltag. Doch beschäftigungslos sind selbst Künstler nicht - trotz abgesagter Auftritte. Sänger Clemens Rehbein (27) von der Kasseler Elektropop-Gruppe Milky Chance ("Stolen Dance") beispielsweise sagt: "Wir versuchen die Zeit so gut es geht zu nutzen und schreiben Songs und produzieren." Wegen der Kontaktbeschränkungen ist er viel zu Hause im Garten.

26.03.2020

Menschenansammlungen sind derzeit untersagt, doch am größten deutschen Flughafen gibt es noch immer Starts und Landungen. Durchsagen und Markierungen am Boden sollen Infektionen verhindern. Bei ankommenden Reisenden setzen die Behörden auf Selbstauskunft.

26.03.2020

In der Dachkonstruktion des Zentralgebäudes der Fachhochschule Frankfurt ist es am Mittwoch aus bislang unbekannten Gründen zu einem Brand gekommen. Etwa 100 Einsatzkräfte waren vor Ort, um über Drehleitern von verschiedenen Seiten die Flammen zu löschen, wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte.

25.03.2020