Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Coronavirus: Frankfurt stellt Nahverkehr in der Nacht ein
Mehr Hessen Panorama Coronavirus: Frankfurt stellt Nahverkehr in der Nacht ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 19.03.2020
Ein Bus von traffiQ in Frankfurt am Main. Quelle: Traffiq/dpa/Archivbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Dies soll dazu beitragen, den Verkehr am Tag sicherzustellen, für den seit vergangenen Mittwoch der Ferienfahrplan gilt. Es könne dennoch zu Ausfällen kommen, auch stärkere Einschränkungen des öffentlichen Nahverkehrs seien nicht ausgeschlossen.

Bereits umgesetzt seien Maßnahmen wie eine intensivere Reinigung der Fahrzeuge sowie die Aufforderung an die Fahrer, die Türen an den Haltestellen zu öffnen, so dass Fahrgäste keinen Knopf drücken müssen. Im Frankfurter Stadtverkehr bleibt die vordere Tür der Linienbusse zudem geschlossen, um eine eventuelle Übertragung des Coronavirus zwischen Busfahrer und Fahrgästen zu vermeiden. Fahrgäste werden gebeten, die geltenden Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten, wie ausreichend langes und gründliches Händewaschen und Niesen in die Armbeuge.

Anzeige

dpa