Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Corona-Verdacht: 99 Schüler und 10 Betreuer in Quarantäne
Mehr Hessen Panorama Corona-Verdacht: 99 Schüler und 10 Betreuer in Quarantäne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 07.03.2020
Eine 3D-Darstellung des Coronavirus. Quelle: Uncredited/Centers for Disease Control and Prevention/AP/dpa/Archivbild
Anzeige
Rimbach

"Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Reisegruppe wurden vorsorglich für 14 Tage in Quarantäne genommen", teilte die Martin-Luther-Schule in Rimbach (Kreis Bergstraße) am Samstag mit. Für alle Angehörigen der Betroffenen seien vom Gesundheitsamt im persönlichen Gespräch Maßnahmen für den Einzelfall festgelegt worden.

Die Reisegruppe mit Siebtklässlern war vorige Woche zu der Skifreizeit im Ahrntal aufgebrochen. Seit Mittwoch zeigten ein Schüler und eine Begleitperson Symptome einer Grippe, wie der Kreis Bergstraße mitgeteilt hatte. Rimbach ist eine Gemeinde in diesem Kreis. Das Gesundheitsamt ordnete als Vorsichtsmaßnahme für alle Reiseteilnehmer nach ihrer Rückkehr am Freitagabend Quarantäne an.

Anzeige

"Das Gesundheitsamt hatte sich bemüht, eine Beprobung am Reiseort zu organisieren. Dies kam aber in der kurzen Zeit bis zur Rückreise leider nicht zustande", teilte der Kreis Bergstraße mit. Bei der Quarantäne handele es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme. "Wir rechnen mit den Ergebnissen (der Tests) am Wochenende." Nach Vorliegen aller Ergebnisse werde die Lage in Rücksprache mit dem hessischen Sozialministerium neu bewertet, hieß es.

dpa

Anzeige