Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Brand in Tiefgarage verursacht mehr als 500 000 Euro Schaden
Mehr Hessen Panorama Brand in Tiefgarage verursacht mehr als 500 000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 08.06.2020
Feuerwehrleute bekämpfen einen Brand im Frankfurter Stadtteil Preungesheim. Quelle: Boris Roessler/dpa
Anzeige
Frankfurt/Main

Rund 240 Feuerwehrleute haben in der Nacht zum Montag in einer Frankfurter Spedition einen Großbrand bekämpft. Erst am frühen Morgen waren die Flammen laut Feuerwehr gelöscht. Bei dem Brand wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt. Wieso das Feuer am frühen Sonntagabend ausbrach, war zunächst unklar. Laut Polizei entstand ein Schaden von mindestens einer halben Million Euro.

Der Feuer war in der Tiefgarage des Unternehmens im Stadtteil Preungesheim ausgebrochen. Auf einer Fläche von 80 mal 40 Metern zerstörten die Flammen eine große Menge eingelagerter Akten und beschädigten 16 Autos und drei Motorräder - darunter etliche Oldtimer. "Die Löscharbeiten gestalten sich schwierig und äußerst aufwendig", sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Montag.

Anzeige

Längere Zeit war es kaum möglich, das Tiefgeschoss zu betreten und den Brandherd auszumachen. Mit zwei Radladern schoben Feuerwehrleute schließlich die Glut ins Freie, um sie dort zu löschen. Wegen des starken Rauchs wurden Anwohner aufgefordert, Fenster und Türen zu schließen. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand den Angaben zufolge jedoch nicht. Nach rund neun Stunden war der Brand gelöscht.

dpa

Anzeige