Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Bomben-Entschärfung: Stadtteil in Südhessen wird geräumt
Mehr Hessen Panorama Bomben-Entschärfung: Stadtteil in Südhessen wird geräumt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:15 23.03.2021
Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.
Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration
Anzeige
Babenhausen

"Die Harreshäusener sind die Weltkriegsbomben-Erfahrenen in Babenhausen", sagte Bürgermeister Dominik Stadler.

Bereits vor rund einem Jahr sei eine Weltkriegsbombe in dem Stadtteil gefunden worden und der Ortsteil ebenfalls komplett geräumt worden, erklärte Stadler. Dieses Jahr seien die Umstände durch die Corona-Krise allerdings erschwert. "Eine Evakuierung unter Corona-Bedingungen ist nochmal eine ganz andere Herausforderung."

Deshalb habe man sich bei der Stadt entschieden, die Bürger möglichst früh über die Entschärfung am Freitag zu informieren. Positiv getestete oder unter Quarantäne stehende Menschen würden vermutlich in Hotels untergebracht, teilte Stadler mit. Für Menschen, die den Stadtteil nicht von alleine verlassen könnten, sei ein Fahrdienst eingerichtet worden, hieß es von der Stadt. Betroffene Bürger sollen in einer Notunterkunft in der Stadthalle Babenhausen betreut werden.

Auf einer Baustelle in Harreshausen war der Boden auf Kampfmittelspuren gescannt worden, wobei eine oder mehrere Bomben gefunden worden waren. Am Freitag soll der Fund laut Stadt ausgegraben und möglicherweise entschärft werden. Die Evakuierung soll um 8.00 Uhr beginnen. Die Stadt hat ein Infotelefon eingerichtet.

© dpa-infocom, dpa:210323-99-930640/3

dpa