Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Bisher 275 000 Besucher bei Feierlichkeiten zu Stadtjubiläum
Mehr Hessen Panorama Bisher 275 000 Besucher bei Feierlichkeiten zu Stadtjubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:34 21.08.2019
Fulda

Mit einigen Programmpunkten seien neue Impulse und auch Maßstäbe gesetzt worden, sagte der CDU-Rathauschef am Mittwochabend. Nach seinen Angaben seien rund 275 000 Besucher gezählt worden.

Zu den größten Veranstaltungen zählten das Stadt- und Bürgerfest (150 000 Besucher) und das Genuss- und Lichterfest (95 000). Gut besucht waren auch die Konzerte der Scorpions, von Mark Forster und Nena. Den Veranstaltungsmarathon so erfolgreich zu bewältigen, sei schon mal eine gute Generalprobe für den Hessentag. Die Domstadt richtet im übernächsten Jahr das zehntägige Landesfest aus.

Auch in den kommenden Tagen und Wochen stehen weitere Veranstaltungen in Fulda an. Das Musical "Bonifatius" (22. bis 28.8.) wird auf dem Domplatz gezeigt. Der Hessische Familientag (14.9.) wird ausgerichtet und am 27. September wird der "Kulturrausch" mit einer langen Nacht der Museen gefeiert, ehe der Sänger Max Giesinger (30.11.) ein Konzert gibt.

Fulda feiert in diesem Jahr unter anderem, dass vor 1275 Jahren das Kloster Fulda gegründet wurde. Die Stadtgeschichte nahm damit ihren Anfang.

dpa

Auch drei Tage nach dem schweren Unwetter im Rhein-Main-Gebiet und Südhessen sind die Folgen noch nicht gänzlich beseitigt. Die Landstraße beim Hainburger Ortsteil Hainstadt (Kreis Offenbach) Richtung Tannenmühlkreisel sei nach wie vor voll gesperrt, sagte eine Pressesprecherin des Kreises am Mittwoch.

21.08.2019

Für eine lebensgefährliche Messerattacke in der Silvesternacht 2017/18 ist ein Mann vom Landgericht Frankfurt zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Das Gericht ging von gefährlicher Körperverletzung aus.

21.08.2019

Bei Diebstählen in hessischen Krankenhäusern ist 2017 ein Schaden von knapp 1,8 Millionen Euro entstanden. Laut Statistik des Landeskriminalamtes in Wiesbaden wurden 1.836 Fälle aktenkundig.

21.08.2019