Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Bischof Gerber betroffen nach Vorfall in Volkmarsen
Mehr Hessen Panorama Bischof Gerber betroffen nach Vorfall in Volkmarsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:07 24.02.2020
Bischof Michael Gerber spricht und gestikuliert. Quelle: Arne Dedert/dpa/Archivbild
Anzeige
Fulda/Volkmarsen

Seine Gedanken und Gebete seien bei den Verletzten und deren Familien. Der Geistliche dankte den Rettungskräften und Seelsorgern in Volkmarsen. Die nordhessische Kleinstadt liegt im Gebiet des Bistums Fulda. Für Dienstag (18.00 Uhr) sei ein ökumenischer Gottesdienst in der Kirche der Stadt geplant.

In Volkmarsen war bei einem Rosenmontagszug ein Auto in eine Menschenmenge gefahren. Dabei gab es nach Angaben des Frankfurter Polizeipräsidenten Gerhard Bereswill 30 Verletzte. Sieben davon seien schwer verletzt. Fünf Tage zuvor hatte in Hanau, das ebenfalls im Bistum Fulda liegt, nach Ermittlungen der Polizei ein 43 Jahre alter Deutscher in Hanau neun Menschen mit ausländischen Wurzeln erschossen. Der Sportschütze soll auch seine 72 Jahre alte Mutter und dann sich selbst getötet haben.

Anzeige

dpa

Anzeige