Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Bewaffnete Entführung in Kassel war Junggesellenabschied
Mehr Hessen Panorama Bewaffnete Entführung in Kassel war Junggesellenabschied
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 28.06.2019
Kassel

Mehrere Anwohner beobachteten die dunkel gekleideten Männer im Alter zwischen 24 und 32 Jahren und alarmierten die Polizei. Die Beamten stoppten schließlich den Transporter, in dem die Männer unterwegs waren.

Die Polizei stellte zwei Softair-Pistolen vorsorglich sicher und leitete ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ein. Das Führen von täuschend echt aussehenden Pistolen ist in der Öffentlichkeit verboten. Auf die Männer kommt eine Strafe von bis zu 10 000 Euro zu. Außerdem müssen sie die Kosten für den Polizeieinsatz tragen. Über die Wirkung ihrer Aktion auf Passanten hätten sich die jungen Männer keine Gedanken gemacht.

dpa

Das Schwitzen nimmt vorerst kein Ende: Auch am Wochenende erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) wieder heiße Temperaturen in Hessen. Dabei soll es vor allem am Samstag wolkenlos und trocken bleiben bei Höchsttemperaturen von 32 bis 35 Grad.

28.06.2019

Ein Feuer hat das Dach eines katholischen Gemeindehauses in Wiesbaden weitgehend zerstört. Auf dem Flachdach habe eine Photovoltaikanlage aus bislang unbekannter Ursache angefangen zu brennen, sagte ein Sprecher der Wiesbadener Feuerwehr am Freitag.

28.06.2019

Nach dem schweren U-Bahn-Unfall an der Frankfurter Station Nieder-Eschbach ist die Identität des Opfers bekannt. Es handele sich um einen 33-jährigen Mann, der bei einer Baufirma arbeitete, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

28.06.2019