Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Bewaffnete Entführung in Kassel war Junggesellenabschied
Mehr Hessen Panorama Bewaffnete Entführung in Kassel war Junggesellenabschied
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 28.06.2019
Anzeige
Kassel

Mehrere Anwohner beobachteten die dunkel gekleideten Männer im Alter zwischen 24 und 32 Jahren und alarmierten die Polizei. Die Beamten stoppten schließlich den Transporter, in dem die Männer unterwegs waren.

Die Polizei stellte zwei Softair-Pistolen vorsorglich sicher und leitete ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ein. Das Führen von täuschend echt aussehenden Pistolen ist in der Öffentlichkeit verboten. Auf die Männer kommt eine Strafe von bis zu 10 000 Euro zu. Außerdem müssen sie die Kosten für den Polizeieinsatz tragen. Über die Wirkung ihrer Aktion auf Passanten hätten sich die jungen Männer keine Gedanken gemacht.

Anzeige

dpa