Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Betrüger erpressen Opfer mit angeblichen intimen Videos
Mehr Hessen Panorama Betrüger erpressen Opfer mit angeblichen intimen Videos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 29.10.2018
Kassel

Wie die Polizei am Montag mitteilte, erhalten die zufällig ausgewählten Opfer eine Mail mit der Behauptung, der Absender habe ihren Computer ausgespäht. Dabei sei er an Videos gelangt, in denen sich die Opfer vor dem PC selbst befriedigen. Die Überweisung müsse innerhalb von drei Tagen vorgenommen werden, sonst würde das Video an die erfassten Kontakte des Opfers verschickt.

Zuletzt hatte am Montag ein 56 Jahre alter Mann aus Vellmar einen entsprechenden Fall bei der Polizei gemeldet. Er sollte 1000 Euro in Bitcoins zahlen, hatte den Betrug aber rechtzeitig durchschaut.

dpa

Ein 23-jähriger Mann hat sich am Montag in seiner Wohnung in Wiesbaden verschanzt. Wie die Polizei mitteilte, sollte die Wohnung am Morgen wegen zahlreicher Betrugsdelikte des Mannes durchsucht werden.

29.10.2018

Ein Ladendieb hat einen Detektiv in den Finger gebissen, um seine Beute zu sichern. Dafür wurde er am Montag vom Amtsgericht Frankfurt zu 13 Monaten Bewährungsstrafe und 100 gemeinnützigen Arbeitsstunden verurteilt.

29.10.2018

Weil er in großem Umfang verbotene Substanzen zur Herstellung von Muskelaufbaumitteln aus China importiert hatte, ist ein 26 Jahre alter Mann aus dem Kreis Germersheim (Rheinland-Pfalz) vom Landgericht Frankfurt zu eineinhalb Jahren Bewährungsstrafe verurteilt worden.

29.10.2018