Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Betrieb darf nach Listerien-Beseitigung wieder schlachten
Mehr Hessen Panorama Betrieb darf nach Listerien-Beseitigung wieder schlachten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 12.12.2019
Eine elektronenmikroskopische Aufnahmen von Listerien (Listeria monocytogenes). Quelle: Manfred Rohde/Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung/dpa/Archivbild
Dillenburg/Wetzlar

Der Kreis werde in den nächsten Wochen jedoch Rohwürste und Rohpökelwaren weiter untersuchen, um die Qualität der Lebensmittel sicherzustellen.

Ende November waren in dem Schlachtbetrieb die Keime gefunden worden. Der Inhaber hatte den Betrieb den Angaben zufolge daraufhin gereinigt, desinfiziert und es wurden erneut Proben entnommen. Bis zu den Ergebnissen blieb der Betrieb geschlossen. Für Menschen mit geschwächtem Immunsystem können Listerien lebensgefährlich sein.

dpa

Am Freitag soll es wieder schneien. Doch für Hessens Skigebiete wird das nicht reichen. Denn laut Prognose steigen die Temperaturen wieder.

12.12.2019

Wegen Tricksereien mit Scheinehen sind drei Männer vom Landgericht Frankfurt zu Haftstrafen verurteilt worden. Die beiden 30 und 42 Jahre alten Hauptangeklagten erhielten jeweils dreieinhalb Jahre Haft, wie das Gericht am Donnerstag mitteilte.

12.12.2019

Überstunden, Ausfälle, Überlastung: Nach Ansicht der Landtagsopposition gibt es am Uniklinikum Gießen Marburg erhebliche Probleme, vor allem in der Pflege. Ist die Privatisierung schuld?

12.12.2019