Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Bauarbeiten an Heuss-Brücke im Zeitplan
Mehr Hessen Panorama Bauarbeiten an Heuss-Brücke im Zeitplan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 28.01.2020
Mainz/Wiesbaden

"An drei Achsen sind die Traversenlager gewechselt." Das müsse nun an der vierten Achse auch noch passieren. Wann genau die Sperrung aufgehoben werde, sei zwar noch nicht absehbar. "Aber wir bleiben im Zeitraum."

Wenn die aktuelle Sanierung beendet sei, sollten an der Brücke noch die Geländer ausgebessert werden. Dabei gehe es beispielsweise um Korrosionsschutz. "Aber das greift ja in den Verkehr nicht ein." Entsprechend gebe es dann keine Sperrung.

Die Heuss-Brücke ist seit dem 12. Januar dicht. Nur wenige Verkehrsteilnehmer, beispielsweise Radfahrer, Fußgänger und öffentliche Busse, dürfen derzeit noch über die Brücke. Die Sperrung soll voraussichtlich vier Wochen lang dauern.

Um die Verkehrssituation auf den Ausweichstrecken zu entlasten, schicken die Mainzer Stadtwerke derzeit mehr Busse als sonst über die Rheinquerung. Das Angebot werde gut genutzt, teilte das Unternehmen mit. "Die Busse über die Brücke selbst sind gut gefüllt, aber meist nicht überfüllt." Zusätzliche Fahrzeuge zu morgendlichen Stoßzeiten würden aber eher mäßig angenommen.

In den ersten drei Januarwochen seien insgesamt fast 3900 Zeitkarten für den Bereich Mainz/Wiesbaden verkauft worden. In der Zahl seien Monatskarten und das sogenannte Brückenticket enthalten, das wegen der Sperrung eingeführt wurde. Im Vergleich zu den Verkäufen im gleichen Zeitraum 2019 seien das fast 1000 Tickets mehr.

dpa

Im Streit um angeblich noch ausstehendes Gehalt hat ein Mann seinem früheren Arbeitgeber mit der Versteigerung einer Vielzahl von Generalschlüsseln im Internet gedroht.

28.01.2020

Ein Tankzug fährt an einem Stauende auf einen stehenden Lkw auf, dieser wird gegen einen weiteren Lastwagen gedrückt. Die A7 ist über Stunden gesperrt - es kommt zu Staus.

28.01.2020

Das stürmische Wetter verzieht sich zwar, doch es bleibt ungemütlich in Hessen. Es regnet und windet im Land, die Sonne bleibt fern. Dafür rechnen die Wetterexperten mit sehr milden Temperaturen.

28.01.2020