Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Autorin Géraldine Schwarz mit Winfried-Preis ausgezeichnet
Mehr Hessen Panorama Autorin Géraldine Schwarz mit Winfried-Preis ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:54 13.11.2019
Anzeige
Fulda

Die seit 2001 jährlich verliehene Auszeichnung würdigt besondere Verdienste um Frieden und Aussöhnung in Europa sowie um die europäische Einigung, wie die Stadt mitteilte. Bisherige Preisträger waren unter anderem der frühere Bundespräsident Joachim Gauck (2018), Ex-Bundestagspräsident Norbert Lammert (2017) und der scheidende EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker (2010).

Die Jury des Winfried-Preises sieht in Schwarz‘ Buch "Die Gedächtnislosen - Erinnerungen einer Europäerin" einen bedeutsamen Beitrag zur Neubesinnung auf den Wert der europäischen Einigung und der deutsch-französischen Freundschaft, wie die Stadt mitteilte.

Anzeige

Mit dem Winfried-Preis der Stadt Fulda werden Persönlichkeiten geehrt, die sich in besonderem Maße um die Völkerverständigung und europäische Aussöhnung verdient gemacht haben. Namensgeber ist der aus England stammende Heilige Winfried-Bonifatius.

dpa