Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Autofahrer zeigen Schnee in Hessen die kalte Schulter
Mehr Hessen Panorama Autofahrer zeigen Schnee in Hessen die kalte Schulter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 24.01.2019
Autos fahren über eine verschneite Straße. Quelle: Marcel Kusch/Archiv
Offenbach/Wiesbaden

Die Stadt Frankfurt warnte jedoch vor dem Betreten vereister Gewässer. "Aufgrund unterschiedlicher, nicht tragfähiger Eisstärken besteht Lebensgefahr", teilte die Verwaltung mit.

In den kommenden Tagen geht es mit überwiegend trübem Wetter, steigenden Temperaturen und etwas Schneefall weiter. Der Freitag beginnt laut dem Deutschen Wetterdienst(DWD) in Offenbach bei Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt heiter bis wolkig. Im Laufe des Nachmittags werden die Wolken dichter, bevor abends zunächst nur im Nordwesten Schnee fällt. Im Laufe der Nacht breitet sich der Schneefall aus, er geht schließlich in Regen über. Es besteht Glatteisgefahr.

Am Wochenende zeigt das Thermometer Werte etwas über null Grad an. Der Wind nimmt zu und es regnet immer wieder; weiß bleibt es nur noch in den höheren Lagen. Der DWD warnte für Sonntag vor erheblichen Verkehrsbehinderungen durch Glätte und Schneeverwehungen im Bergland.

dpa

Er hat sich erst das Vertrauen einer alten Dame erschlichen und soll sie dann beraubt, gefesselt und gewürgt haben. Ein wegen versuchten Mordes und schweren Raubes Angeklagter hat am Donnerstag vor dem Frankfurter Landgericht eine Tötungsabsicht bestritten.

24.01.2019

Schmuck im Wert von mehr als 100 000 Euro hat ein Dieb im Frankfurter Stadtteil Bornheim gestohlen. Der unbekannte Täter hebelte am Mittwoch tagsüber zwischen 15 und 18.30 Uhr die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf und durchsuchte die Räume, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

24.01.2019

Mit einem Geständnis des Angeklagten ist am Donnerstag in Frankfurt der Prozess um eine Serie brutaler Raubüberfälle in der Frankfurter Innenstadt und am Mainufer eröffnet worden.

24.01.2019