Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Beifahrer stirbt bei Unfall nahe Frankfurt-Fechenheim
Mehr Hessen Panorama Beifahrer stirbt bei Unfall nahe Frankfurt-Fechenheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 20.11.2019
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht durch einen Tunnel. Quelle: Bodo Schackow/zb/dpa/Archivbild
Frankfurt

Dieser wurde bei dem Unfall nahe dem Frankfurter Stadtteil Fechenheim schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei hatte der 31 Jahre alte Fahrer bei dem Überholversuch den vor ihm fahrenden Wagen touchiert und daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Wagen prallte frontal in ein geparktes Auto und wurde dann zurück auf die Straße geschleudert. Der Fahrer des anderen Autos erlitt einen Schock.

Da die Polizei zunächst nicht ausschließen konnte, dass weitere Personen in dem Unfallwagen saßen, setzten die Beamten einen Polizeihubschrauber ein, um das Gebiet abzusuchen. Dabei wurde jedoch niemand entdeckt. Beim Fahrer des Unfallfahrzeugs besteht der Verdacht, dass dieser betrunken war. Eine Blutprobe wurde entnommen. Ein Sachverständiger wurde mit der Klärung der Unfallursache beauftragt.

dpa

Beim Betanken seines Wagens ist ein 29-jähriger Pickup-Fahrer von einem nach vorne rollenden Lkw eingequetscht und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, stand der Fahrer des Pickups am Dienstagmorgen an einer Zapfsäule in Eichenzell (Landkreis Fulda) erhöht auf einem Tritt am Heck seines Fahrzeuges, um einen auf der Ladefläche abgestellten Zusatztank zu befüllen.

20.11.2019

Weil sie Zigaretten geschmuggelt und Tabaksteuern im Wert von mehr als einer Million Euro hinterzogen haben sollen, müssen sich vier Männer vor Gericht verantworten.

20.11.2019

Im Prozess gegen eine frühere Marburger Frühchen-Krankenschwester hat die Verteidigung Freispruch gefordert. Es könnten keine "eindeutigen belastbaren Rückschlüsse" auf die Angeklagte als Täterin gezogen werden, sagte der Rechtsanwalt der Frau am Mittwoch vor dem Landgericht Marburg.

20.11.2019