Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Auf "Turbo-Sommer" folgen Gewitter mit Starkregen und Hagel
Mehr Hessen Panorama Auf "Turbo-Sommer" folgen Gewitter mit Starkregen und Hagel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:20 20.07.2018
Ein Paar eilt bei einem Regenschauer ins Trockene. Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv
Anzeige
Offenbach/Main

Gebietsweise sind auch Schauer und Gewitter, an einigen Orten mit Starkregen und kleinkörnigem Hagel möglich. Besonders in Südhessen droht am Samstagnachmittag und -abend lokal Unwettergefahr. Die Höchsttemperatur beträgt voraussichtlich 25 bis 29 Grad, im Norden Hessens kann es bis zu 30 Grad heiß werden.

Auch am Sonntag dürfte es wolkig bleiben. Zahlreiche Schauer und Gewitter können auch mit Starkregen, Hagel und einzelnen Sturmböen für eine Unterbrechung des Freibadwetters sorgen. Es bleibt 25 bis 29 Grad warm. Erst am Montag könnte es dann wieder gebietsweise heiter werden. Doch auch dort, wo dichte Wolkenfelder bleiben, ist es voraussichtlich weitgehend niederschlagsfrei. Die Temperaturen steigen auf Höchstwerte von 26 bis 31 Grad.

Anzeige

Auch Gewitterregen können allerdings nicht die Folgen wochenlanger Trockenheit auffangen. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland warnte am Freitag vor einer ernsten Gefährdung der Wälder im Hessischen Ried und forderte von der Landesregierung, eine sogenannte Grundwasseraufspiegelung zu beschließen. "Der Wald verliert im Wettlauf gegen die Trockenheit und die Zeit", sagte Jörg Nitsch, der Vorsitzende des BUND Hessen.

dpa