Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Attacken gegen Helfer und Beamte: Initiativen gestartet
Mehr Hessen Panorama Attacken gegen Helfer und Beamte: Initiativen gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:14 19.12.2019
Darmstadt

Die Studie solle eine Datengrundlage über die Polizei und andere Einsatzkräfte hinaus schaffen, hieß es beim Beamtenbund. Ergebnisse sollen in den kommenden Wochen präsentiert werden. Auch der Deutsche Gewerkschaftsbund will mit einer Anfang kommenden Jahres beginnenden Initiative unter dem Motto "Vergiss nie, hier arbeitet ein Mensch" für ein faires Miteinander sensibilisieren.

2018 wurden der Bundesregierung zufolge deutschlandweit mehr als 85 000 Vollstreckungsbeamte im Dienst Opfer von versuchten oder vollendeten Straftaten, zehn Prozent mehr als noch im Jahr zuvor. Der überwiegende Teil sind Polizistinnen und Polizisten, aber auch Mitarbeiter des Zolls, der Feuerwehr oder von Rettungsdiensten. Auch in Hessen stieg die Zahl von 2015 bis 2018 kontinuierlich auf fast 4000 Fälle an. Zahlen für 2019 werden erst im Januar erhoben.

dpa

In Hessen sind in dieser Saison bislang nur wenige Menschen an der Grippe erkrankt. Wie aus den aktuellen Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) hervorgeht, wurden in der Kalenderwoche 48 (25. November bis 1. Dezember) gerade einmal zwölf Erkrankungen labordiagnostisch bestätigt.

19.12.2019

Ein 62 Jahre alter Autofahrer ist in Fürth im Kreis Bergstraße mit seinem Wagen gegen zwei Bäume geprallt und lebensgefährlich verletzt worden. Das Fahrzeug war am Mittwochabend wohl aufgrund zu hoher Geschwindigkeit von der Kreisstraße abgekommen, wie die Polizei mitteilte.

19.12.2019

Der in den USA wegen Doppelmordes verurteilte Ex-Häftling Jens Söring ist nach seiner Landung am Frankfurter Flughafen nach Norddeutschland weitergereist. "Söring ist in Hamburg bei Freunden", sagte dessen Sprecher am Mittwoch.

18.12.2019