Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Anklage gegen Tresorknackerbande: Spektakuläre Flucht
Mehr Hessen Panorama Anklage gegen Tresorknackerbande: Spektakuläre Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 28.02.2020
Prozessakten liegen auf dem Richtertisch im Verhandlungssaal. Quelle: Friso Gentsch/dpa/Archivbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Die zwischen 27 und 35 Jahre alten Männer sollen sich im August vergangenen Jahres zunächst Zutritt zu dem Raum mit den Privattresoren und -schließfächern einer Sparkassenfiliale im Frankfurter Bahnhofsviertel verschafft haben, wie Oberstaatsanwältin Nadja Niesen am Freitag mitteilte. Laut Anklage gelang es ihnen, zwölf Schließfächer aufzubrechen und Münzen, Schmuck und Dokumente zu entwenden.

Nachdem Bankangestellte die Polizei alarmierten, flüchteten die Männer den Angaben zufolge in einem Auto mit hoher Geschwindigkeit über den Bahnhofsvorplatz, wo es zu mehreren Kollisionen mit anderen Fahrzeugen kam und drei Personen festgenommen wurden. Die Täter setzten nach dem Totalschaden ihres Autos die Flucht zu Fuß fort. Drei wurden noch am Bahnhof festgenommen, der vierte kam erst gut sechs Wochen später in Untersuchungshaft. Wegen der spektakulären Flucht müssen sich die Angeklagten auch wegen Straßenverkehrsgefährdung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr vor dem Landgericht verantworten. Der Prozess wird voraussichtlich Anfang Juni beginnen.

Anzeige

dpa

Anzeige