Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Al-Wazir sichert Rekordsumme für Ausbau von Radwegenetz zu
Mehr Hessen Panorama Al-Wazir sichert Rekordsumme für Ausbau von Radwegenetz zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 09.04.2019
Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen), Hessens Verkehrsminister. Quelle: Andreas Arnold/dpa/Archiv
Wiesbaden

Wer mit dem Fahrrad unterwegs sei, halte sich fit und produziere keine Abgase, betonte der Grünen-Politiker. "Und vor allem: Wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, kommt auf kurzen Distanzen oft schneller ans Ziel als mit dem Auto oder jedem anderen Verkehrsmittel."

Deshalb arbeite die Landesregierung daran, Radfahren in Hessen so attraktiv und sicher wie möglich zu machen. "Denn nur wer sich auf dem Sattel sicher fühlt, wird dafür das Auto auch mal stehen lassen", sagte der Verkehrsminister.

Das Land fördert den Radwegebau über das Mobilitätsfördergesetz. In den zurückliegenden Jahren wurden laut Ministerium pro Jahr rund acht Millionen Euro Fördermittel für die Radverkehrsinfrastruktur bewilligt. Mit der Förderrichtlinie Nahmobilität sei zudem ein Förderinstrument speziell zur Stärkung des Fuß- und Radverkehrs eingeführt worden. Die Förderrichtlinie habe ein Volumen von 5,5 Millionen Euro.

dpa

Nach dem Brand in einem Basaltwerk in der hessischen Rhön muss der Betrieb vorerst ruhen. Bis Ostern voraussichtlich müsse ein Produktionsstopp eingelegt werden, sagte Peter Nüdling, geschäftsführender Gesellschafter von F.C.

09.04.2019

Schluss mit der Slalomstrecke durch Busreisende und ihr Gepäck an der Südseite des Frankfurter Hauptbahnhofs: Mit dem Betriebsstart des neuen Fernbahnbusses müssen Reisende nicht länger Gehwege blockieren. Auf andere Annehmlichkeiten warten sie hingegen noch.

09.04.2019

Der 24-Jährige soll seine schwangere Frau mit einem Messer getötet haben - und schwer krank sein. Deswegen wurde die Unterbringung des Mannes in eine Klinik angeordnet.

09.04.2019