Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Abrechnungsbetruges: Ärztin zu Bewährungsstrafe verurteilt
Mehr Hessen Panorama Abrechnungsbetruges: Ärztin zu Bewährungsstrafe verurteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 27.09.2019
Ein Richterhammer aus Holz liegt auf der Richterbank. Quelle: Uli Deck/Archivbild
Gießen

Nach Angaben eines Gerichtssprechers hielten die Richter der Angeklagten die geleistete Schadenswiedergutmachung sowie ihr Geständnis zugute. Als Bewährungsauflage muss sie 15 000 Euro zahlen.

In dem Prozess ging es um 14 Quartalsabrechnungen. Die Allgemeinmedizinerin soll zwischen 2010 und 2013 Unterschriften von Patienten gefälscht haben, etwa auf Abrechnungsscheinen sowie auf Anträgen für psychotherapeutische Behandlungen. Die Behandlungen hatte es tatsächlich aber nie gegeben.

Der Fall kam nach einer Anzeige der Kassenärztlichen Vereinigung ins Rollen. Dort waren zuvor Unstimmigkeiten aufgefallen. Während der umfangreichen Ermittlungen wurden etwa 150 Patienten befragt. Das Urteil ist bereits rechtskräftig geworden.

dpa

Anklage wegen versuchten heimtückischen Mordes hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt gegen einen 21-Jährigen erhoben. Der zum Tatzeitpunkt im April diesen Jahres noch Heranwachsende soll in einem Männerwohnheim in Frankfurt seinem schlafenden Zimmergenossen vier Mal mit einer Brechstange auf den Kopf geschlagen haben, sagte Oberstaatsanwältin Nadja Niesen am Freitag.

27.09.2019

Innerhalb nur einer Stunde hat ein Ladendieb in drei Einkaufsmärkten versucht, Waren mitgehen zu lassen - und jedes Mal wurde er erwischt. Zwar gelang dem 41-Jährigen in allen Fällen die Flucht, wie die Polizei in Darmstadt am Freitag mitteilte.

27.09.2019

Nach der tödlichen Attacke auf eine Frau in Göttingen sucht die Polizei in Niedersachsen weiter nach dem Tatverdächtigen. Es gibt eine heiße Spur - vorsorglich ist auch der Bahnverkehr eingestellt.

27.09.2019