Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama 79-Jähriger stirbt bei Wohnhausbrand: Polizei ermittelt
Mehr Hessen Panorama 79-Jähriger stirbt bei Wohnhausbrand: Polizei ermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 20.11.2018
Ein Blaulicht auf einem Feuerwehrwagen. Quelle: Patrick Pleul/Archiv
Volkmarsen/Korbach

Nach dem tödlichen Feuer in einem Wohnhaus in Nordhessen bleibt die Brandursache zunächst unklar. Ermittler der Kriminalpolizei und des Landeskriminalamtes wollten an diesem Mittwoch die Brandstelle untersuchen, sagte ein Sprecher der Polizei in Korbach. Bei dem Feuer am Dienstagmorgen in Volkmarsen (Kreis Waldeck-Frankenberg) war ein 79 Jahre alter Mann tot aufgefunden worden. Er werde nun obduziert.

Eine Zeitungszustellerin hatte das Feuer in dem massiven Blockholzhaus bemerkt, wie die Polizei in Korbach mitteilte. Die Feuerwehr brach kurz darauf das Haus auf und fand den toten Mann im Erdgeschoss. Er hatte sich allein dort aufgehalten. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden an. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von rund 300 000 Euro.

dpa

Im nordhessischen Diemelsee ist eine ganze Kolonie von geschützten Muscheln infolge von Trockenheit verendet. "Allein an einer Stelle sind über 1000 Tiere umgekommen", sagte Wolfgang Lehmann vom Naturschutzbund (Nabu) im Kreis Waldeck-Frankenberg am Dienstag.

20.11.2018

Der mit 5000 Euro dotierte Marburger Kamerapreis 2019 geht an Thomas Mauch. Der Kameramann habe sich "nachhaltig um die deutsche Filmkultur verdient gemacht", teilten Stadt und Universität Marburg am Dienstag mit.

20.11.2018

Ein Zusammenstoß zwischen einem mit Handy telefonierenden Fußgänger und dem öffentlichem Nahverkehr muss nicht als Arbeitsunfall anerkannt werden, wenn der Unfall durch die Ablenkung per Telefon verursacht wird.

20.11.2018