Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama 7. Deutscher Königinnentag: Majestäten geben sich die Ehre
Mehr Hessen Panorama 7. Deutscher Königinnentag: Majestäten geben sich die Ehre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 13.07.2019
Kostümierte Teilnehmerinnen des Königinnentages winken bei einem Umzug durch das hessische Witzenhausen. Foto: Swen Pförtner
Witzenhausen

Auf dem Programm stehen beim 7. Deutschen Königinnentag - bei dem auch einige Könige dabei sind - unter anderem die Deutschen Meisterschaften im Kirschstein-Weitspucken der Kinder sowie die größte königliche Autogrammstunde der Welt. Am Samstag machten Regenschauer dem bunten Treiben allerdings einen kleinen Strich durch die Rechnung: Die kostümierten Majestäten mussten ihre Kleider teilweise mit Regenbekleidung schützen, das Kinder-Karussell blieb leer.

Auf der Bühne in der Innenstadt wurde dennoch die neue Witzenhäuser Kirschenkönigin gekrönt. Zuvor waren die Königinnen über die Werra geschippert und vom Anleger aus zum Marktplatz gezogen. Auf der "Königlichen Meile" in der Innenstadt können sich Besucher an allen drei Veranstaltungstagen über regionale Spezialitäten aus allen Teilen Deutschlands informieren.

Veranstaltet wird der Königinnentag alle drei Jahre von der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Königinnen, einem Zusammenschluss von 140 Landkreisen, Städten, Gemeinden, Verbänden, Vereinen und Firmen, der gemeinsam mit den ehrenamtlich tätigen Königinnen für Deutschlands Regionen und ihre Produkte wie Wein, Spargel oder Kirschen wirbt.

dpa

Die Hessen genießen schon länger die Sommerferien. Jetzt ist auch Nordrhein-Westfalen an der Reihe. Dennoch rollt der Verkehr am Samstag auf den hessischen Autobahnen. Am Flughafen allerdings heißt es vor den Urlaubsfreuden für viele zunächst: Warten.

13.07.2019

Nach Unwettern und Wetterturbulenzen am Freitag beruhigt sich das Wetter allmählich wieder. Richtig sommerlich ist das Wochenendwetter in Hessen dennoch nicht.

13.07.2019

Bei den Unwettern vom Freitagnachmittag ist es in Rheinland-Pfalz und in Hessen "möglicherweise" auch zu Tornados gekommen. Eindeutig lasse sich das zum derzeitigen Zeitpunkt aber nicht feststellen, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Samstag.

13.07.2019